Führungs-
coaching
BegleitungLehrgängeSeminareVorträgeAutorBücher/CDsBLOGGratis DownloadKontakt

August Höglinger »
Blog Einsichten

In diesem Blog findest du Geschichten aus und vom Leben. Aus einer sichtbaren und unsichtbaren Welt. Ich möchte dich teilhaben lassen an meinen Erkenntnissen, Denkanstößen, Inspirationen, Erfahrungen, Ideen und neuen Plänen.
Dieser Blog ist vor allem für Absolventinnen und Absolventen meiner Seminare und Lehrgänge eingerichtet, denn mit Ihnen verbindet mich eine tiefe Herzensbeziehung und ein Stück gemeinsamen Weges.

Natürlich sind alle Besucherinnen und Besucher herzlich willkommen.
In diesem Sinne freue ich mich und wünsche allen tiefe Einsichten.

Herzlichst
August

Archiveinträge




01.07.2020

Da sein

Für Gott ist es nicht so wichtig, dass ich ihm diene, sondern dass ich da bin, wenn er mich braucht. Gott möchte von mir, dass ich für die Menschen da bin, ihnen das Gefühl gebe, dass jemand für sie da ist. Dadurch kann Gott für die Menschen da sein. Für mich ist es nicht anstrengend, sobald ich dies begriffen habe und mich daran halte.
Wenn ich mich daran halte, greift Gott bei mir nur ein, wenn bei mir die Liebe nicht passt. Denn alles Lieben geschieht von Gott, daher ist ein erster Schritt, die Liebe in den Menschen zu erwecken. 
Gott sagt mir: „Ganz egal, wie jemand umgeht mit dir, du darfst nicht lieblos zu ihm sein! Du musst dich mehr lieben lassen. Wenn dich jemand liebt, so gibst du ihm die Liebe 10-fach zurück. Wie soll jemand das lieben lernen, wenn sich niemand lieben lässt?“
Gott möchte nicht, dass ich nur auf ihn schaue, sondern auf die Menschen und mich. Dann ist es gut. Er legt ganz großen Wert darauf, dass ich gut auf mich achte. Wenn ich gut für mich sorge, sorge ich automatisch auch gut für Gott. Wenn ich etwas mache, was gut für mich ist, ist es auch gut für Gott!
Ich verteidige Gott. Wenn ich mich verteidige, verteidige ich ihn. Wenn ich mich nicht abwerten lasse, dann auch ihn nicht. Wenn ich auf mich schaue, dann automatisch auch auf Gott.

Herzlichst
August