Führungs-
coaching
BegleitungLehrgängeSeminareVorträgeAutorBücher/CDsBLOGGratis DownloadKontakt

August Höglinger » Newsletter-Archiv

Newsletter-Archiv

Hier finden Sie unsere letzten 5 Newsletter-Aussendungen. Sowie unsere gesendeten Geschichten der Vergangenheit.


geDANKen im Oktober 2019

geDANKen Augus Höglinger
» geDANKen im Oktober
» Aktuelle Termine
» *Beitrag*
» Produktvorstellungen
August Höglinger
geDANKen im Oktober
Zeit

“Ein Mann kam spät von der Arbeit nach Hause, müde und erschöpft. Sein fünfjähriger Sohn wartete auf ihn an der Tür: “Papa, darf ich dich etwas fragen?”

 

“Ja, sicher. Worum geht es denn?” antwortete der Mann. “Papa, wenn du arbeitest, wie viel verdienst du pro Stunde?”

 

“Das geht dich gar nichts an. Warum fragst du solche Sachen?” sagte der Mann ärgerlich. “Ich will es doch nur wissen. Bitte sag mir, wie viel du in der Stunde bekommst”, bettelte der kleine Junge. “Wenn du es unbedingt wissen musst: Ich bekomme 20 Euro die Stunde.”


“Oh”, stöhnte der kleine Junge mit gesenktem Kopf. Dann sah er auf und sagte: “Papa, kann ich mir bitte zehn Euro von dir leihen?”
Der Vater explodierte: “War das der einzige Grund, zu erfahren, was ich verdiene? Nur um mir Geld abzuluchsen und damit ein dummes Spielzeug oder sonstigen Unsinn zu kaufen? Du kannst auf Dein Zimmer gehen und darüber nachdenken, ob das nicht sehr egoistisch ist. Ich arbeite lang und hart jeden Tag und ich habe keine Zeit für diesen kindischen Quatsch!”

 

Der kleine Junge ging leise in sein Zimmer und schloss die Tür. Der Mann setzte sich vor den Fernseher und ärgerte sich weiter über den hinterhältigen Versuch seines Sohnes. Nach etwa einer Stunde hatte er sich beruhigt und begann sich zu fragen, ob er nicht überreagiert hatte.

 

Er ging hinauf zu seinem Sohn und öffnete die Tür. “Schläfst du schon?” fragte er. “Nein, Papa. Ich bin wach.”


“Ich habe nachgedacht. Ich finde, ich war vorhin zu hart”, sagte der Mann. “Ich hatte einen langen, schwierigen Tag und ich habe meine Anspannung an dir ausgelassen. Hier sind die zehn Euro, die du haben wolltest.”

 

Der kleine Junge sprang vom Bett: “Oh, danke, Papa!” schrie er.
Dann holte er unter seinem Bett einen flachen Karton mit einigen Münzen darin. Als der Mann sah, dass sein Sohn bereits einiges an Geld hatte, wurde er wieder ärgerlich, während sein Sohn langsam das Geld zählte. “Warum hast du mich nach Geld gefragt, wenn du doch schon welches hattest?”

 

“Weil ich nicht genug hatte. Aber jetzt reicht es!“ sagte der Junge.

”Papa, ich habe jetzt 20 Euro. Kann ich eine Stunde Zeit bei dir kaufen?”


 
Aktuelle Vortragstermine
26.November 2019 • 19.30 Uhr
Selbstliebe und Dankbarkeit • Linz
28.Jänner 2020 • 19.30 Uhr
Grenzen setzen bei Erwachsenen • Steyr
17.März 2020 • 19.30 Uhr
Selbstliebe und Dankbarkeit • Perg
30.April 2020 • 18.30 Uhr
Special Event Schloss Greinburg 2020 • Grein an der Donau
alle Termine finden Sie auf der Webseite
 
Beitrag

EIN NEUER  --EINFÜHLSAM BEGLEITEN - LEHRGANG-- BEGINNT!

Kostenloser Infoabend am 13. Jänner 2020 von 18:30 bis 21:00 Uhr.

Mehr Informationen unter: https://www.hoeglinger.net/lehrgang,einfuehlsam_begleiten.html

 
Aktueller Buchtipp
Zeit haben heißt NEIN sagen zeit_haben_heisst_nein_sagen

NEIN sagen ist eine Schlüsselqualifikation für den Umgang mit der Zeit. Die vorgeschlagenen Methoden, Tipps und Anregungen sind zu 100% in der Praxis umsetzbar, einfach und äußerst wirkungsvoll. Das Arbeitsbuch besteht aus 52 Arbeitsblättern (für die Wochen des Jahres). Es begleitet Sie im Idealfall ein Jahr lang als Ihr persöhnlicher Berater oder Coach und verhilft Ihnen bei konsequenter Anwendung zu mehr Zeit und Lebensqualität.

Im Onlineshop bestellen oder downloaden
Alternativ auch erhältlich:
CD-Tipp
Zeit haben heißt NEIN sagen
zeit_haben_heisst_nein_sagen
erhältlich im Shop
 


DR. AUGUST HÖGLINGER
Fröhlerweg 8 • A - 4040 Linz • Tel: +43 732 757577
E-Mail: office@hoeglinger.net
• Newsletter abmelden •
Herausgeber • Dr. August Höglinger • www.hoeglinger.net
Design • pixelkinder
Facebook